Bilanz des Rentenpaketes

6 März 2018 - - Das Lesen dieses Beitrages dauert 2 Minuten
Arbeitsmarkt
Rente

Nach Auskunft der Bundesregierung haben im Jahr 2016 rund 225.000 Versicherte die Altersrente für besonders langjährig Versicherte in Anspruch genommen. Die Anzahl der Neuanträge lag demnach bei ungefähr 241.000 und für 2017 bei rund 253.000. Damit beziehen laut Bundesregierung seit der Einführung im Jahr 2014 etwa 651.000 Menschen diese Rente, deren Ausgaben sich dafür im vergangenen Jahr auf zwölf Milliarden Euro beliefen. Die mit dem Rentenpaket ebenfalls eingeführte Mütterrente bezogen 2016 rund 9,7 Millionen Rentner, die Mehrausgaben dafür lagen bei etwa 7,3 Milliarden Euro.

Insgesamt lag das Renteneintrittsalter in Deutschland 2016 bei rund 64 Jahren und damit durchschnittlich knapp zwei Jahre über dem durchschnittlichen Renteneintrittsalter im Jahr 2000, wie die Regierung weiter mitteilt.

Quelle: Bundesregierung

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Weitere Informationen

Kontaktieren Sie uns

Folge uns auf: