Deutsche Großunternehmen stellen ein wie nie

Arbeitsmarkt
Die Einstellungsbereitschaft der Arbeitgeber in Deutschland ist den Ergebnissen des aktuellen Arbeitsmarktbarometers der Manpower Group zufolge im vierten Quartal 2017 im Vergleich zum Vorquartal um 2 Prozent auf nun 13 Prozent gestiegen. Konkret bedeutet dies, dass 13 Prozent der Unternehmen in den Monaten Oktober bis Dezember 2017 neue Mitarbeiter einstellen möchten.

Sieht man sich nur die großen Unternehmen ab 250 Beschäftigten an, so sehen die Zahlen deutlich anders aus. Hier planen satte 40 Prozent Neueinstellungen bis zum Jahresende und 99 Prozent dieser Betriebe wollen wachsen oder zumindest niemanden entlassen. Die deutsche Konzernlandschaft floriert somit mit einem saisonbereinigten Netto-Beschäftigungsausblick von +38 Prozent. Das entspricht einem Anstieg um 13 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorquartal und stellt den stärksten Wert seit Beginn der nach Unternehmensgröße differenzierten Erhebung im Jahr 2008 dar.

Bricht man den Beschäftigungsausblick auf die Regionen in Deutschland herunter, so meldet derzeit Frankfurt am Main mit einem Beschäftigungsausblick von +14 Prozent die besten Beschäftigungsaussichten. In der Mainmetropole will jeder fünfte Arbeitgeber einstellen. Shootingstar ist Berlin mit einem Beschäftigungsausblick von zwar nur moderaten +7 Prozent, im Vergleich zum Vorjahr hat die Hauptstadt aber 6 Prozentpunkte aufgeholt. Am Ende der Skala des regionalen Vergleiches ist vor allem das Ruhrgebiet mit einem Beschäftigungsausblick von -6 Prozent im vierten Quartal - ein Verlust von 15 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr.

Interessant ist auch ein Blick zu unserem Nachbarland Österreich, denn die Alpenrepublik kann mit einem saisonbereinigten Netto-Beschäftigungsausblick von +8 Prozent 6 Prozentpunkte zum Vorquartal gutmachen. Doch Österreich geht es ähnlich wie Deutschland: Experten zufolge wächst die Wirtschaft schnell, der Aufschwung hängt jedoch an der Exportnachfrage. Zudem grassiert die Auffassung, Konsumenten hätten die Steuerreform schon wieder vergessen.

Quelle: Arbeitsmarkt-Barometer der Manpower Group

Verwandte Beiträge

refresh Weitere Beiträge