Gehaltsbiografie 2019

9 September 2019 - Das Lesen dieses Beitrages dauert 5 Minuten

HR allgemein

Führungskräfte verdienen im Alter von 60 Jahren sechsstellig

Laut Studie starten Fachkräfte ihre Karriere mit 20 Jahren und einem Durchschnittseinkommen von 30.131 Euro. Mit 60 Jahren haben sie ihr Gehalt auf 50.662 Euro gesteigert. Das durchschnittliche Einkommen von Beschäftigten mit Personalverantwortung beträgt 104.573 Euro. Im Alter von 60 Jahren erhalten Sie ein Bruttogehalt in Höhe von 128.682 Euro.
„Die Übernahme von Personalverantwortung sowie der Wechsel in ein Großunternehmen machen sich sehr stark beim Gehalt bemerkbar. Allerdings ist der berufliche Werdegang stets durch individuelle Entscheidungen mit persönlichen Vorlieben geprägt. Nicht jeder fühlt sich in einem Konzern wohl oder will leitende Aufgaben übernehmen“, erklärt Philip Bierbach, Geschäftsführer von Gehalt.de.

Weiterbildungen und Jobwechsel lohnen sich auch im Alter

Wie groß der Einkommensunterschied durch bestimmte Lebensereignisse sein kann, zeigt der Blick auf ausgewählte Szenarien. So hat eine Einzelhandelskauffrau, die von ihrem Karriereanfang bis zum 60. Lebensjahr stets bei dem gleichen Arbeitgeber tätig ist, 1,25 Millionen Euro verdient. In einem zweiten Szenario wird die Kauffrau im Alter von 30 Jahren Mutter und kehrt erst mit 45 Jahren in die Vollzeitstelle zurück. Mit 60 Jahren hat sie rund 1,14 Millionen Euro verdient – das sind im Vergleich der Szenarien etwa 10 Prozent weniger und ergibt eine Differenz von über 100.000 Euro.
In einem anderen Rechenbeispiel absolviert die Kauffrau im Alter von 25 Jahren eine Zusatzqualifikation zur Fachwirtin und wechselt mit 30 Jahren in eine neue Firma. Dort studiert sie nebenberuflich Betriebswirtschaft und arbeitet anschließend in einem Großunternehmen weiter, in welchem sie Personalverantwortung übernimmt. Bis zum 60. Lebensjahr hat sie rund 2,9 Millionen Euro verdient.

Top-Branchen: Bankenwesen, Software- und Automobilindustrie

Zu den Top-Branchen zählen unter anderem das Bankenwesen sowie die Software- und die Automobilindustrie. Hier verdienen Fachkräfte im Alter von 60 Jahren um die 70.000 Euro pro Jahr. Führungskräfte kommen im gleichen Alter auf über 140.000 Euro und im Bankenwesen sogar fast 180.000 Euro. Weniger lukrativ sind hingegen das Hotel- und Gaststättengewerbe, der Einzelhandel sowie das Handwerk. 60-jährige Fachkräfte beziehen hier zwischen 30.000 und 40.000 Euro und Führungskräfte gleichen Alters zwischen 87.000 und 95.000 Euro pro Jahr.

Quelle: Gehaltsbiografie 2019 von GEHALT.de

Verwandte Beiträge

refresh Weitere Beiträge