Studie: Gehaltszettel schlägt gute Stimmung

16 Mai 2018 - - Das Lesen dieses Beitrages dauert 5 Minuten
Arbeitsmarkt
Eine leistungsgerechte Bezahlung ist aus Sicht von Arbeitnehmern das Top-Merkmal eines attraktiven Arbeitgebers – die Höhe des Lohns schlägt alle „weichen“ Faktoren wie Betriebsklima, flexible Arbeitszeiten oder Work-Life-Balance. Das zeigen die Resultate der aktuellen Orizon Arbeitsmarktbefragung.

Ein zunehmend arbeitnehmerdominierter Arbeitsmarkt zwingt Arbeitgeber zu einigen Mühen, um geeignete Mitarbeiter für sich gewinnen zu können. Daher ist es wichtig zu wissen, worauf Kandidaten im Arbeitsumfeld besonderen Wert legen. Die Befragung liefert hier eindeutige Ergebnisse: für beinahe drei Viertel der Befragten (73 Prozent) ist leistungsgerechte Bezahlung das wichtigste Kriterium, zwei Jahre zuvor waren nur zwei Drittel der Befragten dieser Ansicht. Der Wunsch nach einem guten Betriebsklima ist in der Bedeutung leicht zurückgegangen und nimmt mit etwa 70 Prozent Platz 2 ein. Auf Platz 3 findet sich der Faktor Sicherheit des Arbeitsplatzes, der ebenfalls an Bedeutung zugenommen hat: Für rund 65 Prozent (Vorjahr: 63 Prozent) der Befragten gehört dies zu den Merkmalen eines attraktiven Arbeitgebers.

Quelle: Orizon Arbeitsmarktbefragung 2017

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Weitere Informationen

Kontaktieren Sie uns

Folge uns auf: