5,4 Millionen Menschen wollen (mehr) Arbeit

Arbeitsmarkt
Im vergangenen Jahr wünschten sich nach Ergebnissen der Arbeitskräfteerhebung rund 5,4 Millionen Menschen im Alter von 15 bis 74 Jahren Arbeit oder mehr Arbeitsstunden. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sank ihre Zahl im Vergleich zum Vorjahr allerdings um 255.000 Personen.

Dieses ungenutzte Arbeitskräftepotenzial setzte sich aus knapp 1,8 Millionen Erwerbslosen, einer Million Menschen in Stiller Reserve und insgesamt 2,6 Millionen „Unterbeschäftigten“ zusammen. Im Vorjahresvergleich sanken sowohl die Zahl der Erwerbslosen (– 176.000) als auch die Zahl der Unterbeschäftigten (– 103.000) deutlich.

Unterbeschäftigte sind Erwerbstätige, die den Wunsch nach zusätzlichen Arbeitsstunden haben und dafür auch zur Verfügung stehen. Im Jahr 2016 waren in Deutschland 6,4 % der Erwerbstätigen im Alter von 15 bis 74 Jahren nach eigenen Angaben unterbeschäftigt.

Personen in Stiller Reserve haben überhaupt keine Arbeit, gelten nach den Kriterien der Internationalen Arbeitsorganisation jedoch nicht als erwerbslos.

Quelle: Statistisches Bundesamt

Verwandte Beiträge

refresh Weitere Beiträge