SV-Jahresmeldung aufmerksam prüfen!

20 März 2018 - - Das Lesen dieses Beitrages dauert 5 Minuten
Arbeitsmarkt

Bis zum Ende des kommenden Monats sollten alle Arbeitnehmer in Deutschland von ihrem Unternehmen die so genannte „SV-Jahresmeldung“ erhalten haben, welche neben den Beschäftigungszeiten und der Höhe des Bruttoarbeitsentgeltes auch die Summe der im Vorjahr gezahlten Sozialversicherungsbeiträge ausweist.
Die Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern haben die Empfehlung ausgesprochen, sämtliche Daten der Jahresmeldung aufmerksam zu prüfen und die Mitteilung zudem sorgfältig aufzubewahren. Falsche Angaben auf der Meldung können bei der späteren Rentenberechnung im schlimmsten Fall sogar zu einer zu niedrigen Rente führen – daher sollten entdeckte Fehler umgehend dem Arbeitgeber oder der Krankenkasse gemeldet werden.

Quelle: Deutsche Rentenversicherung, Regionalträger Bayern


Abonnieren Sie unseren Newsletter

Weitere Informationen

Kontaktieren Sie uns

Folge uns auf: