Ohne Berufsausbildung

6 Mai 2019 - Das Lesen dieses Beitrages dauert 2 Minuten

Arbeitsmarkt
Nach Angaben des Mikrozensus 2017 haben 25,6 Prozent der Bevölkerung ab 15 Jahren keine anerkannte Berufsausbildung: Bei den deutschen Staatsangehörigen trifft dies demnach auf 22,2 Prozent zu, bei EU-Staatsangehörigen auf 41,2 Prozent und bei Dritt-Staatsangehörigen auf 58,9 Prozent. Diese Zahlen teilte nun die Bundesregierung in Beantwortung einer Kleinen Anfrage der Bundestagsfraktion Die Linke mit. In der Mitteilung heißt es weiter, dass unter den Erwerbstätigen 14,1 Prozent der Deutschen, 34,6 Prozent der EU-Staatsangehörigen und 46,5 Prozent der Personen aus Drittstaaten keine anerkannte Berufsausbildung haben.

Verwandte Beiträge

refresh Weitere Beiträge