Änderungen bei sv-net ab 2018

Gesetzliche Änderungen & Urteile
Die sozialversicherungstechnische Ausfüllhilfe-Software sv.net erfährt ab 2018 einige Änderungen. Im Kern wurden die zwei Produktvarianten sv.net/classic und sv.net/online erneuert und in „sv.net/comfort“ bzw. „sv.net/standard“ umbenannt.

Zu den wesentlichen inhaltlichen Änderungen gehört insbesondere für beide Varianten ab dem 1.1.2018 die Möglichkeit der Nutzung eines kostenlosen Accounts und/oder eines kostenpflichtigen Premium-Zuganges.

Der Gratis-Zugang beschränkt künftig die Abgabe der Meldungen auf höchstens 100 pro Jahr, die zudem nur zu einer einzigen Betriebsnummer abgegeben werden dürfen. Weiterhin darf pro Unternehmen nur ein Anwender diesen Account nutzen. Der kostenpflichtige Premium-Account hingegen erlaubt eine unbegrenzte Anzahl an Meldungen für eine beliebige Zahl an Betriebsnummern und ermöglicht auch mehrere Benutzer pro Betrieb.

Weiterhin wird ab 2018 die Anmeldung zu sv.net mit E-Mail-Adresse und Kennwort erfolgen und nicht mehr wie bisher mit der Betriebsnummer. Wer aktuell mehrere Betriebsnummern mit derselben E-Mail-Adresse verwaltet, dem wird die rechtzeitige Einrichtung der Benutzerkonten noch vor dem Jahreswechsel empfohlen.

Quelle: Eigener Bericht, Informationen der ITSG

Verwandte Beiträge

refresh Weitere Beiträge