Entwurf eines „Jahressteuergesetzes 2019“ vorgelegt

13 Mai 2019 - Das Lesen dieses Beitrages dauert 10 Minuten

Steuer

Das Bundesfinanzministerium hat einen Referentenentwurf für ein Jahressteuergesetz 2019 mit dem sperrigen Titel „Gesetz zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften" veröffentlicht. Die wichtigsten Punkte:

  • Dienstwagenbesteuerung: Die Halbierung der Bemessungsgrundlage bei privater Nutzung eines (Hybrid-)Elektrofahrzeugs ist weiterhin möglich

  • Aufladen elektrischer Dienstwagen: arbeitgeberseitig gewährte Vorteile durch das Aufladen eines (Hybrid-)Elektrofahrzeugs im Unternehmen oder mittels einer vom Arbeitgeber überlassenen Ladevorrichtung sind weiterhin steuerfrei

  • Jobtickets: Pauschale Besteuerung ohne Anrechnung auf die Entfernungspauschale

  • Berufskraftfahrer: Einführung eines neuen Pauschbetrags

  •  Verpflegungsmehraufwendungen: höhere Pauschalen

  •  E-Books: neuer ermäßigter Umsatzsteuersatz

  •  Diverse Anpassungen an EU-Recht und die EuGH-Rechtsprechung
  Referentenentwurf Bundesministerium für Finanzen

Quelle: Bundesministerium für Finanzen

Verwandte Beiträge

refresh Weitere Beiträge