Neue Rechengrößen in der Sozialversicherung

27 November 2017 - - Das Lesen dieses Beitrages dauert Minuten
Gesetzliche Änderungen & Urteile
Nun wurde die „Verordnung über maßgebende Rechengrößen der Sozialversicherung für 2018“ im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und ist somit amtlich. Für das kommende Jahr gelten die folgenden Werte:


Beitragsbemessungsgrenzen Kranken- und Pflegeversicherung
 Monat: 4.425 €
 Jahr 53.100 €

Beitragsbemessungsgrenzen Renten- und Arbeitslosenversicherung West
 Monat: 6.500 €
 Jahr: 78.000 €

Beitragsbemessungsgrenzen Renten- und Arbeitslosenversicherung Ost
 Monat: 5.800 €
 Jahr: 69.600 €

Beitragsbemessungsgrenzen knappschaftliche Rentenversicherung West
 Monat: 8.000 €
 Jahr: 96.000 €

Beitragsbemessungsgrenzen knappschaftliche Rentenversicherung Ost
 Monat: 7.150 €
 Jahr: 85.800 €

Jahresarbeitsentgeltgrenzen
 allgemeine: 59.400 €
 besondere: 53.100 €

Bezugsgrößen West
 Monat: 3.045 €
 Jahr: 36.540 €

Bezugsgrößen Ost
 Monat: 2.695 €
 Jahr: 32.340 €


Quelle: Bundesgesetzblatt

Abonnieren Sie unsere Beiträge

Weitere Informationen

Kontaktieren Sie uns

Folge uns auf: