Rentenwerte ab 1. Juli 2017 auf einen Blick

Gesetzliche Änderungen & Urteile

Die gesetzlichen Renten steigen zum 1.Juli 2017 im Westen um 1,90 Prozent und im Osten um 3,59 Prozent. Dies ist eine erfreuliche Mitteilung. Doch gelten ebenfalls ab Juli eine Fülle anderer Werte in der gesetzlichen Rentenversicherung.

Die Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern bieten nun einen besonderen Service und haben diese ab Juli 2017 geltenden Werte in der gesetzlichen Rentenversicherung (West) in einer elektronischen Broschüre zusammengefasst. Das kostenfreie Nachschlagewerk kann auf den Internetseiten der Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern heruntergeladen werden, der entsprechende Link befindet sich unten in der Quellenangabe.

Das Werk bietet beispielsweise einen Überblick über die möglichen Hinzuverdienste für die neuen Bezieher einer „Flexirente“, listet die Verbindungsstellen der gesetzlichen Rentenversicherer zu ausländischen Rentenversicherungsstellen auf und stellt die steuerliche Entlastung der Rentenbeiträge von Versicherten aufgrund des Alterseinkünftegesetzes dar.

Quelle: Deutsche Rentenversicherung, Regionalträger in Bayern. Sie finden die Übersicht über diesem Link

Verwandte Beiträge

refresh Weitere Beiträge