Employee-Self-Services

Wenn Mitarbeiter bei den administrativen Prozessen involviert sind, schaffen Sie mehr Transparenz für alle Beteiligten.

Bild Personalplanung

Dadurch erhöhen Sie auch die Eigenverantwortung und Motivation Ihrer Mitarbeiter, Sie in Ihrer Arbeit zu unterstützen.

Jetzt informieren!

Ihre Vorteile

Reduzierung des Verwaltungsaufwandes

  • Alle Abwesenheitsanträge (Urlaub, Gleitzeit, Überstunden) werden online gestellt.
  • Die Bewilligung kann sofort online gemäß dem von Ihnen definierten Workflow erfolgen.

Reduzierung der Fehlerquote

  • Die Eingabe der Daten erfolgt direkt durch den Mitarbeiter und nicht in einer zentralen Abteilung.
  • Erhöhung der Verarbeitungsgeschwindigkeit durch Vermeidung der Transportwege von Belegen vom Arbeitsplatz zur verarbeitenden Abteilung.
  • Kein Verlust von Anträgen, zu dem sparen Sie Druck- und Papierkosten.
  • Echtzeiteinblick in die eigene Leistung

Abwesenheit

  • Die Mitarbeiter haben online Einblick in ihre Zeitkonten, somit sind die Rückfragen bei der Personalabteilung oder bei dem Vorgesetzen geringer, dadurch wird die Entlastung aller Beteiligten sichergestellt.

Interaktiv

  • Autorisierung von Mitarbeitern (z.B. Teamleiter, Teamassistenten etc.) zur Korrektur von Urlaubsanträgen und vergessenen Zeitkontenbuchungen.

Unser Angebot

Mit den Employee-Self-Services kann jeder Mitarbeiter seine Arbeitszeiten (Kommen/Gehen) selbst kontrollieren und eventuelle Fehler direkt mit dem Vorgesetzten klären.

Die Beantragung von Urlaubs/Gleitzeiten oder Überstunden erfolgt online ohne lästige Formulare und werden sofort von den Zeitkonten des Mitarbeiters als beantragt abgezogen bzw. berücksichtigt, sobald diese Anträge von dem Vorgesetzten und ggf. weiteren Workflow-Beteiligten genehmigt worden sind. Somit erhält der Mitarbeiter die volle Kontrolle über sein Urlaubs- und Arbeitszeitkonto.

Bei der Urlaubsplanung kann der Mitarbeiter – je nach Berechtigung – Einblick in die (geplanten) Urlaube oder Abwesenheiten der Kollegen erlangen und dies bei seiner Planung berücksichtigen.

Ebenso kann der Mitarbeiter auch Einsicht in seine geplanten Arbeitszeiten bekommen. Die Bereitstellung der Funktionen für Ihre Mitarbeiter kann individuell bestimmt werden.

Kundenstimme Ernst Dello GmbH & Co. KG

Seit 1898 prägt Leidenschaft für Mobilität die Geschichte des Hauses Dello. Als erster Generalvertreter der Marke Opel für den Hamburger Raum konnte das familiengeführte Traditionsunternehmen seine Aktivitäten mit Niederlassungen in Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern auf den gesamten norddeutschen Raum ausdehnen.

Mehr erfahren
Dello Niederlassung Eppendorf
Mit Protime sparen wir eine Menge an Zeit und damit Geld, die neue Lösung ist nicht fehleranfällig wie die vorherige manuelle, es gibt nun in Sachen Zeiterfassung eine hohe Transparenz mit vielen Auswertungsmöglichkeiten, auch filialübergreifend. Die Daten der Zeitwirtschaft werden nun schnell und geräuschlos in unser Lohnsystem eingespielt. Thomas Richter Personalsachbearbeiter und Lohnbuchhalter Ernst Dello GmbH & Co. KG

Webinar: myProTime macht Zeit wertvoll!

06.06.2019, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
18.07
.2019, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr

Zeiterfassung spielt in der Digitalisierung eine immer größere Rolle.
Grundanforderungen werden abgedeckt, aber es werden auch neue Möglichkeiten genutzt.
Gerade wenn es um Vernetzung der Mitarbeiter und Dezentralisierung von Abläufen geht kann eine moderne Zeiterfassung (DSGVO konform) Freiräume schaffen und somit Kosten sparen.

Jetzt anmelden

Blog
Kreislauf_Personalabteilung

Gerichtsurteil macht Zeiterfassung verpflichtend und fordert das Vertrauensarbeitszeitmodell heraus

14 Mai 2019

Der europäische Gerichtshof hat entschieden - Arbeitgeber sind zukünftig dazu verpflichtet Ihre Zeitwirtschaft zu dokumentieren. Das bedeutet, dass System- und Softwarelösungen in einem höheren Maß zum Einsatz kommen als zu vor. Unterstützt wird so nicht nur die Einführung von flexiblen Arbeitszeitmodellen, sondern auch der Rechtsanspruch der Angestellten. Infolgedessen stellt sich die Frage, wie lassen sich die Vertrauensarbeitszeit schnell anpassen und gleichzeitg eine neue Zeiterfassung einführen?

Mehr erfahren

Blog
EU

Wegweisendes EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung

14 Mai 2019

Am 14. Mai hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) ein wegweisendes Urteil zur Kontrolle der vorgeschriebenen Höchstarbeitszeiten gefällt. Die Richter urteilten, dass die Arbeitgeber in jedem Mitgliedsstaat verpflichtet werden müssen, ein System einzurichten, mit dem die von jedem Arbeitnehmer geleistete tägliche Arbeitszeit gemessen werden kann.

Mehr erfahren

Blog

Zeitwirtschaft: Asse im Ärmel

8 Mai 2019

Erstaunlich viele Unternehmen bewältigen ihre zeitwirtschaftlichen Hausaufgaben trotz aller modernen digitalen Möglichkeiten auch heute noch manuell. So werden Excel-Listen oder sogar Papier bemüht, um An- und Abwesenheiten von Mitarbeitern zu erfassen und die monatlichen Salden werden der Gehaltsabrechnung ebenfalls „zu Fuß“ gemeldet. In vielen Fällen könnte sich die Einführung eines modernen IT-gestützten Zeitwirtschaftssystems lohnen, denn eine moderne Software bietet offenkundige Vorzüge gegenüber klassischen manuellen Wegen - nicht nur bei der reinen Arbeitszeit und Arbeitszeiterfassung.

Mehr erfahren

Blog
Überstunden

Wenn etwas fehlt - die Risiken und Nachteile einer unzureichenden Zeitwirtschaft

18 März 2019

Vertrauen ist gut, Kontrolle jedoch meistens besser. Diese Weisheit hat auch im Wirtschaftsleben ihre Gültigkeit. Eine den Mitarbeitern selbst geführte Zeiterfassung via Excel kann nicht wirklich überprüft werden und sie verschafft dem Management keinen Überblick, das Personalwesen hat keine optimale Grundlage zur effizienten Planung des Personalbedarfs und anderer Dinge.

Mehr erfahren

Blog
Zeitwirtschaft Protime

Time is money - Von den Segnungen moderner Zeitwirtschaft

7 März 2019

Der Begriff der Zeitwirtschaft stammt eigentlich aus der Fertigungsplanung des produzierenden Gewerbes. Hier geht es darum, mittels verschiedener Messverfahren vorhandene Kapazitäten durch genaue zeitliche Planung der einzelnen Produktionsprozesse optimal zu nutzen.

Mehr erfahren

Partner