fidelis HR verlängert Dienstleistungsvertrag mit Credit Suisse (Deutschland) AG

Credit Suisse (Deutschland) AG setzt auch weiterhin auf die HR-Kompetenz der fidelis HR

6. Januar 2014

Würzburg, 6. Januar 2014. – Die Credit Suisse (Deutschland) AG, eine Tochtergesellschaft der Schweizer Credit Suisse AG, eines weltweit führenden Finanzdienstleisters, setzt auch weiterhin auf die HR-Kompetenz der fidelis HR. Der bestehende HR-Dienstleistungsvertrag mit fidelis HR wurde um weitere drei Jahre bis Ende 2016 verlängert.

fidelis HR hat bereits in den letzten zehn Jahren das Hosting der SAP HCM-Systemlandschaft der Credit Suisse (Deutschland) AG übernommen sowie den Druck und Versand der Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Als Application Service Providing (ASP)-Kunde nutzt das Unternehmen einen Großteil des umfangreichen Leistungsportfolios der fidelis HR im SAP Umfeld.

Credit Suisse AG

Die Credit Suisse AG ist einer der weltweit führenden Finanzdienstleister und gehört zur Unternehmensgruppe der Credit Suisse (nachfolgend «die Credit Suisse»). Als integrierte Bank kann die Credit Suisse ihren Kunden ihre Expertise aus Private Banking, Investment Banking und Asset Management aus einer Hand anbieten. Die Credit Suisse bietet Unternehmen, institutionellen Kunden und vermögenden Privatkunden weltweit sowie Retailkunden in der Schweiz fachspezifische Beratung, umfassende Lösungen und innovative Produkte. Die Credit Suisse mit Hauptsitz in Zürich ist in über 50 Ländern tätig und beschäftigt etwa 46 400 Mitarbeitende. Die Namenaktien (CSGN) der Credit Suisse Group AG, der Muttergesellschaft der Credit Suisse, sind in der Schweiz sowie, in Form von American Depositary Shares (CS), in New York kotiert. Weitere Informationen über die Credit Suisse finden Sie unter www.credit-suisse.com.