1. Home>

So hoch fällt das Weihnachtsgeld 2022 aus

-Lesezeit: 3 Minuten
Höhe Weihnachtsgeld 2022

Die Weihnachtszeit steht bald vor der Tür. Und damit auch Fragen wie: Wie hoch wird das Weihnachtsgeld sein? Hat überhaupt jede*r Arbeitnehmer*in Anspruch auf den weihnachtlichen Bonus? Antworten gibt es hier.

Höhe des Weihnachtsgeldes 2022 ist branchenabhängig

Laut einer aktuellen Erhebung erhalten Arbeitnehmer*innen mit einem Tarifvertrag durchschnittlich 2.747 Euro brutto Weihnachtsgeld 2022. Damit bekamen knapp 86 Prozent der Tarifbeschäftigten einen weihnachtlichen Bonus.

Unterschiede in der Höhe des Weihnachtsgeldes gibt es zwischen den alten und neuen Bundesländern. In Westdeutschland lag der durchschnittliche Bonus bei 2.768 Euro. In den neuen Bundesländern bei 2.611 Euro. Ein Unterschied von sechs Prozent.

An der Spitze stehen mit:

  1. 5.263 € in der Energieversorgung
  2. 4.457 € bei der Information und Kommunikation
  3. 4.198 € bei Finanz- und Versicherungsdienstleistungen
  4. 3.653 € bei Grundstücks- und Wohnungswesen
  5. 3.542 € in der Wasserversorgung

Verschiedene Faktoren beeinflussen Weihnachtsbonus

Die Schlusslichter sind mit:

  • 693 € bei Sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen
  • 919 € im Gastgewerbe
  • 1.753 € in der Land-, Forstwirtschaft und Fischerei
  • 1.832 € im Handel
  • 2.095 € im Baugewerbe

Wie hoch das Weihnachtsgeld ausfällt, ist von Branche zu Branche unterschiedlich. Doch noch weitere Faktoren wie Standort, Geschlecht und Art des Vertrag spielen eine Rolle ob der weihnachtliche Zuschuss auf das Konto ausgezahlt wird. Zusätzlich zur regulären Entgeltabrechnung im November.

    DurchChristoph Mers-Online Content Manager