SD Worx Holding startet mit großer Zuversicht ins zweite Halbjahr 2019

27 August 2019

Frankfurt, 27. August 2019 – Der international tätige HR- und Payroll-Dienstleister SD Worx Holding erzielte im ersten Halbjahr dieses Jahres einen Umsatz von 386,2 Millionen Euro. Das ist, like-for-like, ein Plus von 4,9 % gegenüber dem ersten Halbjahr des Vorjahres. Das normalisierte EBITDA für die ersten sechs Monate 2019 lag mit 43,9 Mio. Euro leicht über dem Vorjahreswert. Hierin nicht enthalten sind die Investitionen in das Projekt zur digitalen Transformation bei SD Worx.

Die SD Worx Group, führender Anbieter von Outsourcing-Dienstleistungen, Software und Beratungsdiensten im Bereich Payroll und HR, steigerte ihren Umsatz von 238,9 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2018 auf 257,5 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2019. Dies entspricht einem Wachstum von 7,8 %. Das bereinigte EBITDA stieg um 9 %: von 37,4 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2018 auf 40,3 Mio. Euro für das erste Halbjahr 2019. Hierbei nicht enthalten sind Investitionen in die digitale Transformation des Konzerns in Höhe von 8,2 Mio. Euro.

Der Umsatz von SD Worx Staffing & Career Solutions, der Gesellschaft, in der VIO Interim und Flexpoint Group untergebracht sind, belief sich im ersten Halbjahr 2019 auf 128,9 Millionen Euro. Like-for-like blieb der Umsatz trotz der schwierigen Marktbedingungen stabil. Das normalisierte EBITDA erreichte im gleichen Zeitraum 4,0 Mio. Euro. Der Vergleich mit dem EBITDA des ersten Halbjahres 2018 ist schwieriger, da die Akquisitionen beider Unternehmen zu diesem Zeitpunkt noch nicht (vollständig) abgeschlossen waren.

„In Anbetracht der Herausforderungen auf dem Zeitarbeitsmarkt sind die Ergebnisse des ersten Halbjahres zufriedenstellend. Wir investieren derzeit stark in unser Projekt zur digitalen Transformation, um den Wünschen unserer Kunden noch besser entsprechen und unsere starke Position auch in Zukunft beibehalten zu können. Bei SD Worx Staffing & Career Solutions wurde in den letzten Monaten viel Aufmerksamkeit auf die Integration der zuvor erworbenen Unternehmen gelegt: fast hundert Büros wurden in den letzten Monaten einem Rebranding unterzogen, wodurch SD Worx im Straßenbild vieler Städte jetzt gut sichtbar ist. Ich danke unseren über 70.000 Kunden für ihr Vertrauen in unsere Dienstleistungen und unseren 4.600 Mitarbeitern für die gute Arbeit, die sie Tag für Tag leisten“, so Filip Dierckx, Vorsitzender des Verwaltungsrats der SD Worx Holding.

Weitere Einzelheiten zu den Finanzzahlen der SD Worx Holding für das erste Halbjahr 2019 finden Sie in der entsprechenden Präsentation auf dieser Webseite.

Weitere Informationen

Pieter Goetgebuer
PR & Corporate Communication Manager SD Worx Group
T +32 (0)3 201 76 68/M +32 (0)497 45 36 73
pieter.goetgebuer@sdworx.com