Presse

Sind Sie als Journalist ständig auf der Suche nach neuen interessanten Informationen über HR Trends und möchten wissen was die Branche wirklich bewegt? Möchten Sie mehr über internationale Beschäftigung, flexible Vergütung, Personalstrategien oder Engagement am Arbeitsplatz erfahren oder interessieren Sie sich für die Auswirkungen von Digitalisierung und Automatisierung auf den lokalen und internationalen Arbeitsmarkt?

Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen gerne.

Pressekontakt Deutschland

Anna KorpalAnna Korpal
Anna.Korpal@sdworx.com
06103.3807-0

Presse

Statistiken Lupe

Digitalisierung in HR noch mit viel Potenzial

15 Mai 2019

Frankfurt, 16. Mai 2019 – Über die Hälfte aller global agierenden Unternehmen ist nicht in der Lage, ihre Vorgänge zur Lohn- und Gehaltsabrechnung einheitlich zu erfassen. Des Weiteren wird deutlich, dass noch immer digitale Möglichkeiten nicht voll ausgeschöpft werden, weshalb HR-Aufgaben zu viele Ressourcen binden. Das zeigt eine Untersuchung der Global Payroll Alliance in Zusammenarbeit mit SD Worx, dem führenden Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen Lohnabrechnung und HR.

SD Worx Logo

SD Worx Holding setzt starkes Wachstum fort

3 April 2019

Frankfurt, 3. April 2019 – 2018 war ein Wachstumsjahr für die SD Worx Holding, mit einem starken Umsatz von 594,4 Mio. EUR, ein Plus von 33% im Vergleich zu 2017 mit einem Umsatz von 446,3 Mio. EUR. Das EBITDA stieg von 51,9 Mio. EUR im Jahr 2017 auf 65,7 Mio. EUR im Jahr 2018.

Deutschlands beste Unternehmensberater

SD Worx verteidigt Spitzenposition

29 März 2019

Einem guten Start ins neue Jahr gelang dem deutschen SD Worx Team. Direkt zum Jahresbeginn erhielt das deutsche Team eine weitere neue Auszeichnung für ihre Sammlung. Entgegennehmen durfte die Trophäe Mark Eger, Managing Director für SD Worx Germany. Jedes Jahr zeichnet die Gemeinschaftsinitiative von Fokus Money und DeutschlandTest „Deutschlands Beste“ aus.

Mehr als die Hälfte der Deutschen nutzt ihre persönlichen Geräte für elementare HR-Verwaltungsaufgaben

28 März 2019

Frankfurt, 28. März 2019 – Über die Hälfte (56 %) der deutschen Angestellten erledigen elementare HR-Verwaltungsaufgaben auf eigenen anstatt auf Arbeitsgeräten. Das ergab eine Umfrage von SD Worx, einem der führenden Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen Gehaltsabrechnung und HR. Das Unternehmen untersuchte Anfang dieses Jahres das Ausmaß der Digitalisierung am Arbeitsplatz. Auch zeigte sich, dass die durchschnittliche Anzahl der grundlegenden Aufgaben der Personalverwaltung, die online erledigt werden können, 31 Prozent beträgt.

SD Worx Logo

Deutschland: Europas Schlusslicht bei Online-Abwicklung grundlegender HR-Verwaltungsaufgaben

27 Februar 2019

Frankfurt, 27. Februar 2019 – Trotz mobile first können deutsche Arbeitnehmer eigenen Angaben zufolge keine grundlegenden HR-Verwaltungsaufgaben mit mobilen Geräten erledigen. 69 Prozent werden nach wie vor offline bearbeitet, nur sieben Prozent aller HR-Verwaltungsaufgaben lassen sich ausschließlich mit mobilen Geräten erledigen. Zu diesem Ergebnis kommt die jüngste Umfrage des Lohn- und Personaldienstleisters SD Worx. Die Untersuchung zum Umfang der Digitalisierung am Arbeitsplatz wurde in Belgien, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Österreich und U. K. durchgeführt. Deutschland schnitt mit dem niedrigsten Ergebnis aller untersuchten Länder ab.