Zeiterfassung – Der schnellste Weg zur Flexibilität

Unser Leitfaden zeigt Ihnen den Weg

16 Oktober 2020

Ob von Arbeitgeber und Arbeitsnehmer gewollt oder nicht, macht der europäische Gerichtshof die Arbeitszeiterfassung verpflichtend und ermöglicht gleichzeitig eine neue, digitale Perspektive auf das Thema. Die digitale Zeiterfassung verwandelt Zeit in Geld. Die erfassten Zeiten dienen als Grundlage für eine korrekte Lohn- und Gehaltsabrechnung, eine lückenlose Personaleinsatzplanung und ein optimales Personalmanagement. All diese Vorteile, geschaffen durch digitale Zeitwirtschaft, ebenen den Weg für das Unternehmen 4.0 - digital, agil und flexibel.