1. Home>
  2. Über SD Worx>
  3. Presse>

Das ideale Rentenalter ist generationsabhängig

Arbeitnehmer*innen gefragt, wann sie am liebsten in Rente gehen würden, fallen die Antworten je nach Generation sehr unterschiedlich aus. Die über 55-jährigen wünschen sich einen Ruhestand mit 64 Jahren, während die unter 35-jährigen im Idealfall bereits neun Jahre früher, mit 55 Jahren, in Rente gehen würden. Auch von Land zu Land variiert das bevorzugte Renteneintrittsalter stark. Möchten Arbeitnehmer*innen auch nach dem gesetzlichen Pensionsalter weiterhin erwerbstätig sein, sind die Gründe dafür meist ein höheres Einkommen oder weniger Arbeitsstunden. Diese Erkenntnisse gehen aus einer Umfrage des HR- und Payroll-Spezialisten SD Worx hervor, bei der 5.000 Arbeitnehmer*innen in Belgien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden sowie dem Vereinigten Königreich befragt wurden.

  • Arbeitnehmer*innen möchten deutlich vor dem gesetzlichen Rentenalter in den Ruhestand gehen
  • Je jünger die Befragten, desto niedriger ist auch das ideale Alter für die Pension
  • Für ein besseres Einkommen oder einen interessanten Job sind viele Arbeitnehmer*innen bereit, auch über das gesetzliche Rentenalter hinaus zu arbeiten