1. Home>
  2. Blog>
  3. payroll-navigator-2024>
Navigator-series-Where do I start with ensuring payroll compliance?

Hier beginnt die Einhaltung der Payroll Compliance

25 % der europäischen Unternehmen lassen sich bei der Gestaltung ihrer Personalpolitik nicht von externen Stellen rechtlich beraten.

    Für jeden, der ein Grundverständnis für die Funktionsweise der Lohn- und Gehaltsabrechnung hat, ist klar, dass Sie nicht weit kommen werden, wenn Sie der Einhaltung von Vorschriften keine Priorität einräumen. Die Nichteinhaltung von Lohn- und Gehaltsabrechnungsvorschriften hat schwerwiegende rechtliche und finanzielle Folgen, darunter hohe Geldstrafen, das Risiko von Prüfungen und Prozessen und, was am schlimmsten ist, eine dauerhafte Schädigung des Rufs Ihres Unternehmens. 

    Sie schränken das Umsatzpotenzial ein, gefährden die Kundenbeziehungen und brechen das Vertrauen der Mitarbeiter - alles auf einmal. Um all dies zu vermeiden, müssen Sie unbedingt einen Plan zur Einhaltung der Lohn- und Gehaltsabrechnung aufstellen, der sicherstellt, dass Sie stets gegen Risiken abgesichert sind.  

    Die Aufzeichnungen stehen an erster Stelle  

    Wie bei jeder Art von Steuer- oder Gesetzeskonformität müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie genaue und vollständige Aufzeichnungen führen, die zur Überprüfung leicht zugänglich sind. Im Zusammenhang mit der Lohn- und Gehaltsabrechnung sollte dies Details zu den geleisteten Arbeitsstunden, den Lohnsätzen und den Steuerabzügen für jeden Mitarbeiter sowie alle relevanten persönlichen und Kontodaten umfassen. 

    Ohne diese grundlegenden Aufzeichnungen kann keine Gehaltsabrechnungsstrategie umgesetzt werden. Um sie angemessen zu verwalten, ist ein Spezialist für die Einhaltung der Lohn- und Gehaltsabrechnung erforderlich.  

    Auswahl der Unterstützung bei der Gehaltsabrechnung  

    Unabhängig davon, ob Sie sich für die Einstellung eines internen Spezialisten oder die Auslagerung an einen externen Anbieter entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass Sie Mitarbeiter und Anbieter für die Lohn- und Gehaltsabrechnung auswählen, die nachweislich über Fachwissen verfügen und in der Lage sind, die Einhaltung der Vorschriften in komplexen Umgebungen zu gewährleisten. 

    Für viele Unternehmen, insbesondere für kleine und mittlere Organisationen, kann es einfacher sein, die Einhaltung der Lohn- und Gehaltsabrechnung vollständig auszulagern. Viele SaaS-Software für die Gehaltsabrechnung ist sogar in der Lage, sich an gesetzliche Änderungen anzupassen, sobald diese eintreten.  

      Abdelkader Berramdane
      Sorgen Sie dafür, dass Sie stets an der Einhaltung der Vorschriften arbeiten, auch wenn keine rechtlichen Änderungen anstehen. Richtig zu arbeiten bedeutet, ständig nach Möglichkeiten zu suchen, den Prozess effizienter zu gestalten, auch wenn das bedeutet, dass Sie den Anbieter oder die Arbeitsweise komplett wechseln müssen.
      Abdelkader Berramdane
      Abdelkader Berramdane , Head of Legal Services France , SD Worx

      Was die Daten zeigen

      Während drei Viertel der europäischen Arbeitgeber in irgendeiner Form externe Rechtsberatung zu ihren Personalrichtlinien in Anspruch nehmen, ist es interessant festzustellen, dass ganze 25 % der Unternehmen überhaupt keine externe Rechtsberatung in Anspruch nehmen, wenn es um Personalfragen geht, einschließlich der Verwaltung der Gehaltsabrechnung. 

      Das liegt wahrscheinlich nicht daran, dass sie das Thema ignorieren - zumal die Zahl bei Unternehmen mit mehr als 2500 Mitarbeitern auf 36 % ansteigt. Je größer Ihr Unternehmen wird, desto komplexer wird die Einhaltung der Lohn- und Gehaltsabrechnung, was bedeutet, dass das erforderliche Fachwissen immer spezifischer auf die einzigartigen Methoden und Ziele Ihres Unternehmens abgestimmt werden sollte. Es ist einfach einfacher, diese Art von maßgeschneidertem Wissen intern zu pflegen.

      Zu langsame Umsetzung

      Erschreckenderweise sind nur 55 % der Teilnehmer an unserer Umfrage der Meinung, dass ihr Unternehmen gesetzliche Änderungen in der Lohn- und Gehaltsabrechnung schnell umsetzen kann. Dies gilt unabhängig davon, ob sie die Einhaltung der Lohn- und Gehaltsabrechnung intern oder extern verwalten. Wenn es darum geht, die Komplexität der Gesetzgebung grenzüberschreitend zu bewältigen, unterscheiden sich die rechtlichen Gegebenheiten auch von Land zu Land, was sich erheblich auf die Umsetzung rechtlicher Änderungen auswirkt. 

      Länder wie Frankreich, Belgien, die DACH-Region und Kroatien sind Paradebeispiele für die Vielfalt der rechtlichen Feinheiten. Von komplexen Steuervorschriften bis hin zu zahlreichen Ausnahmeregelungen und Tarifverträgen stellen diese und viele andere Regionen besondere Hürden für die Gehaltsabrechnung dar. Diese Vielfalt unterstreicht, wie wichtig es ist, dass Sie Ihre Compliance-Strategien auf die spezifischen Anforderungen Ihres Landes abstimmen.

      Prozesse effizienter gestalten

      Letztendlich liegt die Verantwortung für die Einhaltung der Vorschriften allein bei Ihrem Unternehmen, unabhängig davon, mit welchem Anbieter oder Experten Sie zusammenarbeiten. Wenn der Prozess zu langsam ist, besteht das Risiko, dass Sie die Vorschriften nicht einhalten. Was ist also das Wichtigste? Sorgen Sie dafür, dass Sie stets an der Einhaltung der Vorschriften arbeiten, auch wenn keine rechtlichen Änderungen anstehen. 

      Richtig zu arbeiten bedeutet, ständig nach Möglichkeiten zu suchen, den Prozess effizienter zu gestalten, auch wenn das bedeutet, dass Sie den Anbieter oder die Arbeitsweise komplett wechseln müssen.    

        Sie suchen mehr Expertenwissen zu den wichtigsten Fragen zur Payroll?

          Den SD Worx Payroll Navigator 2024 entdecken

          Christoph Mers

          Online Content Manager