1. Home>
  2. Blog>
  3. payroll-navigator-2024>
Navigator-series-How can AI help with payroll, now and in the future

So kann KI bei der Entgeltabrechnung unterstützen

Nur 21 % der europäischen Unternehmen nutzen derzeit KI bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung.

    Im sich ständig weiterentwickelnden Bereich des Personalwesens ist die Anziehungskraft von KI unbestreitbar. Ihre Integration in Lohn- und Gehaltsabrechnungssysteme bleibt jedoch eine relativ ungenutzte Ressource. Nur etwas mehr als ein Fünftel der europäischen Unternehmen integrieren KI-Technologien in ihre Lohn- und Gehaltsabrechnungssysteme. Doch dort, wo KI Fuß gefasst hat, kann sie tiefgreifende Auswirkungen haben - sie erleichtert automatisierte Lohnberechnungen und erspart alltägliche Aufgaben, erkennt Fehler mit Finesse und gewährleistet die Einhaltung von Vorschriften mit Leichtigkeit.  

    KI vs. Automatisierung

    In Diskussionen über HR-Technologien werden die Begriffe „Automatisierung“ und „KI“ häufig synonym verwendet, obwohl sie jeweils eine andere Rolle spielen.  Die Automatisierung erledigt sich wiederholende Aufgaben, während die KI ein höheres Maß an Raffinesse bietet, aus Daten lernt und sich ständig weiterentwickelt. Im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung geht KI über die einfache Ausführung hinaus; sie beinhaltet Lernen, Anpassung und Optimierung, um die Komplexität der sich entwickelnden Vorschriften und Unternehmensrichtlinien zu bewältigen.

    Der jüngste Bericht des Weltwirtschaftsforums über die Zukunft der Arbeitsplätze prognostiziert, dass bis zum Jahr 2027 65 % aller Informations- und Datenverarbeitungsaufgaben automatisiert sein werden, was zeigt, wie wichtig und wie schnell der Einsatz von KI und Automatisierungstechnologie wird. Dies läutet eine neue Ära intelligenter Systeme ein, die komplizierte Gehaltsabrechnungsprozesse nahtlos abwickeln, menschliche Eingriffe reduzieren und die Prozessintegrität erhöhen.

    Das Potenzial von KI in der Gehaltsabrechnung erschließen

    KI in der Gehaltsabrechnung ist derzeit nicht nur ein Konzept, sondern eine Realität, die das Finanzmanagement umgestaltet. Von der automatischen Aktualisierung von Steuerkennzeichen bis hin zur raschen Integration von Gesetzesänderungen - KI-Systeme sorgen für mehr Effizienz. Sie arbeiten als akribische Aufseher, die Anomalien in Echtzeit erkennen, eine fehlerfreie Verarbeitung sicherstellen und die finanzielle Effizienz durch vorausschauende Analysen maximieren.

    Um das volle Potenzial der KI auszuschöpfen, ist jedoch ein strategischer Ansatz zur Datenintegration und -strukturierung unerlässlich. Es geht nicht nur darum, Daten zu haben, sondern um die richtigen Daten - genau, aktuell und individuell zugeschnitten. Ohne diese Grundlage können selbst die ausgefeiltesten KI-Modelle ins Stocken geraten. Es ist eine Reise der Datentransformation, die eine sorgfältige Kuratierung, Bereinigung und Integration erfordert, um genAI-Anwendungen zu betreiben. 

      Tilman Rotberg
      Um das volle Potenzial von KI auszuschöpfen, ist ein strategischer Ansatz zur Datenintegration und -strukturierung unerlässlich. Es geht nicht nur darum, Daten zu haben, sondern um die richtigen Daten - genau, aktuell und einzigartig zugeschnitten. Ohne diese Grundlage können selbst die ausgefeiltesten KI-Modelle ins Stocken geraten.
      Tilman Rotberg
      Tilman Rotberg, Global Portfolio Go-To-Market Director, SD Worx

      Was die Daten zeigen

      Trotz dieser Herausforderungen bietet die Integration von KI in Lohn- und Gehaltsabrechnungssysteme beträchtliche Möglichkeiten, um die Genauigkeit zu erhöhen, die Einhaltung von Vorschriften zu verbessern und die Lohn- und Gehaltsabrechnung zukunftssicher zu machen, um einer immer komplexeren Regulierungslandschaft zu begegnen. 

      Unserer neuen Studie zufolge investiert ein Drittel der europäischen Arbeitgeber aktiv in KI-Technologien am Arbeitsplatz. In Zukunft könnte KI die Gehaltsabrechnung durch fortschrittliche Funktionen wie ausgeklügelte Betrugserkennungssysteme, verbesserte Selbstbedienungsportale für Mitarbeiter und KI-gestützte Beratungsdienste für die Gehaltsabrechnung revolutionieren, die auf der Grundlage von Vorhersagemodellen optimale Strategien für die Gehaltsabrechnung empfehlen könnten.

      Gehaltsabrechnung als Innovationschance

      Die erfolgreiche Integration von KI in Lohn- und Gehaltsabrechnungssysteme erfordert eine strategische Planung, die auf die allgemeinen Unternehmensziele abgestimmt ist. Personalleiter müssen erkennen, wie KI nicht nur die Gehaltsabrechnung, sondern die gesamte Unternehmenseffizienz verbessern kann. Die Bewältigung von Herausforderungen wie Datenschutz, Qualifizierung der Mitarbeiter und Kompatibilität mit der bestehenden technologischen Infrastruktur ist entscheidend.

      Die wachsende Rolle der KI in der Gehaltsabrechnung bringt erhebliche Effizienzgewinne mit sich und verändert die traditionellen Gehaltsabrechnungspraktiken. HR-Führungskräfte sollten die Gehaltsabrechnung als strategische Innovationschance sehen: Durch den Einsatz von KI können Unternehmen die Genauigkeit erhöhen, die Einhaltung von Vorschriften verbessern und ihre Gehaltsabrechnungen zukunftssicher machen - und das in einem zunehmend komplexen regulatorischen Umfeld. 

        Sie suchen mehr Expertenwissen zu den wichtigsten Fragen zur Payroll?

          Den SD Worx Payroll Navigator 2024 entdecken

          Christoph Mers

          Online Content Manager