Presse

Sind Sie als Journalist ständig auf der Suche nach neuen interessanten Informationen über HR Trends und möchten wissen was die Branche wirklich bewegt? Möchten Sie mehr über internationale Beschäftigung, flexible Vergütung, Personalstrategien oder Engagement am Arbeitsplatz erfahren oder interessieren Sie sich für die Auswirkungen von Digitalisierung und Automatisierung auf den lokalen und internationalen Arbeitsmarkt?

Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen gerne.

Pressekontakt Deutschland

Anna KorpalJulia Bizer
julia.bizer@sdworx.com
T +49 6103 3807 100
M +49 174 3091 109

Presse

work

HR-Digitalisierung erreicht Mitarbeitende nicht genug

13 Oktober 2021

Digitalisierungsmaßnahmen im HR-Bereich zielen in erster Linie darauf ab, Prozesse innerhalb der HR-Abteilung zu vereinfachen und verbessern aber weniger die Employee Experience der Mitarbeiter*innen. Das ergab eine vom führenden europäischen HR- und Payroll- Spezialisten SD Worx durchgeführte Umfrage unter europäischen Arbeitgeber*innen. Einen hohen Digitalisierungsgrad weisen demnach vor allem stark repetitive Prozesse auf. Dabei nehmen Arbeitnehmer*innen-orientierte Tools wie Self-Service-Systeme, Employee Experience-Plattformen und digitale Assistenten schon heute eine weitaus wichtigere Rolle in den Unternehmen ein als die stark digitalisierten Managementsysteme. HR-Dienstleister versuchen unterdessen, die Trendwende einzuleiten, um die Digitalisierung der für Mitarbeiter*innen relevanten Lösungen voranzutreiben und so mehr auf deren Bedürfnisse einzugehen.

work

Cloud-Lösungen: Der erste Schritt zum digitalen Personalwesen

27 September 2021

Cloud-Lösungen sind mittlerweile in vielen deutschen Unternehmen angekommen: Bereits 80 Prozent setzen auf Daten und Anwendungen aus der Cloud. Arbeitnehmer*innen profitieren vor allem von einer erhöhten Mobilität und effizienteren Arbeitsabläufen. Doch der Einsatz von Cloud-Lösungen ist nur ein Baustein auf dem Weg zum einem smarten und erfolgreichen Human Capital Management. Die HR- und Payroll- Spezialisten von SD Worx erklären, was den Einsatz der Cloud so beliebt macht und warum Unternehmen mit ihrer Digitalisierungsstrategie dort nicht aufhören sollten.

recruiting

Rekrutierung rückt für Unternehmen immer stärker in den Fokus

16 September 2021

Nach einer Corona-bedingten Flaute der Wirtschaft zieht sie mittlerweile wieder stark an. Damit flammt auch der War for Talent neu auf, da zahlreiche Unternehmen neue Talente suchen. Europäische Unternehmen sehen sich dazu stark in den eigenen Reihen um: Vier von zehn freien Stellen werden heute intern besetzt. Das geht aus einer Umfrage des HR- und Payroll-Spezialisten SD Worx hervor, die in vierzehn europäischen Ländern durchgeführt wurde. In Irland und der Schweiz werden sogar mehr als die Hälfte der Vakanzen intern besetzt.

Partners

SD Worx vergrößert Präsenz in Europa und eröffnet neue Niederlassung in Mailand zur Unterstützung italienischer Arbeitgeber mit HR- & Payroll-Services

14 September 2021

SD Worx, ein führender europäischer Anbieter von HR- und Payroll-Dienstleistungen, wächst weiter und eröffnet eine Niederlassung in Mailand, Italien. Damit expandiert das Unternehmen weiter in Südeuropa, nachdem es Anfang Juli angekündigt hatte, auch Lohn- und Personaldienstleistungen in Spanien und Portugal zu erbringen.

CIO und CHRO

CIO und CHRO – das neue Power-Duo

2 September 2021

Die Zukunft des stationären Büroarbeitsplatzes war noch nie so unsicher wie heute. Laut einer Studie des HR- und Payroll-Spezialisten SD Worx haben 33 Prozent der Unternehmen in Europa ihre Innovationsprozesse beschleunigt. Die meisten Maßnahmen zielten darauf ab, die remote Arbeit zu verbessern (35 Prozent). Deutschland ist in diesem Bereich mit fast 43 Prozent Spitzenreiter – ein eindrucksvoller Beleg, dass Remote Work sehr gut funktioniert. Angesichts des Wandels in der Arbeitswelt ist es unvermeidlich, dass auch die Arbeitspolitik und IT-Praktiken grundlegend der neuen Situation angepasst werden. Für die Arbeitswelt in der neuen Normalität bietet eine engere Kooperation zwischen den Bereichen IT und HR enormes Potenzial.