Presse

Sind Sie als Journalist ständig auf der Suche nach neuen interessanten Informationen über HR Trends und möchten wissen was die Branche wirklich bewegt? Möchten Sie mehr über internationale Beschäftigung, flexible Vergütung, Personalstrategien oder Engagement am Arbeitsplatz erfahren oder interessieren Sie sich für die Auswirkungen von Digitalisierung und Automatisierung auf den lokalen und internationalen Arbeitsmarkt?

Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen gerne.

Pressekontakt Deutschland

Anna KorpalAnna Korpal
Anna.Korpal@sdworx.com
06103.3807-0

Presse

Protime Zeitwirtschaft

Nur die Hälfte der deutschen Unternehmen nutzen Zeiterfassungssysteme

26 Juni 2019

Frankfurt, 26. Juni 2019 – Gleichwohl der Europäische Gerichtshof entschieden hat, dass Arbeitgeber zukünftig verpflichtet sind, Ihre Zeitwirtschaft zu dokumentieren, nutzen nur knapp die Hälfte (49 %) der deutschen Unternehmen die obligatorische Zeiterfassung für ihre Mitarbeiter. Weitere 19% verwenden diese nur für einen Teil ihrer Belegschaft. Das ergab eine Umfrage des führenden Anbieters von HR- und Payroll-Dienstleistungen, SD Worx, und von Protime, der Zeitwirtschaftslösung von SD Worx.

Strandurlaub in der Karibik

Urlaubsanträge: Viel Freiheit in Deutschland

18 Juni 2019

Frankfurt, 18. Juni 2019 – Beinahe zwei Drittel (64 %) der Arbeitnehmer in Deutschland können den Zeitpunkt ihres Haupturlaubes selbst bestimmen – und 17 % können sogar ihren gesamten Jahresurlaub frei nach ihren Wünschen legen. Auf der anderen Seite sind nur 6 % bei der Wahl ihrer Urlaubszeiten fremdbestimmt. Damit ist Deutschland in dieser Hinsicht Vize-Europameister. Dies sind die Kernaussagen einer internationalen Umfrage des führenden Anbieters globaler Payroll- und HR-Dienstleistungen, SD Worx, zu den Themen Zufriedenheit, Motivation und Engagement am Arbeitsplatz.

Personalabteilungen auf dem Weg in die digitale Zukunft

Volle Aktenschränke trotz elektronischer Personaldaten

12 Juni 2019

Eine Studie von techconsult im Auftrag von PeopleDoc und SD Worx untersucht den Zugewinn in Personalabteilungen durch digitales HR-Dokumentenmanagement. Personalmangel und Zeitdruck sind die größten Herausforderungen der HR. Doch viele Unternehmen sehen sich noch nicht in der Lage, ihnen mit digitalen Veränderungen zu begegnen. Durch die digitale Transformation werden administrative Routinetätigkeiten und repetitive Abläufe im Personalmanagement nicht nur standardisiert und automatisiert. Digitalisierung ist darüber hinaus auch Grundlage dafür, den Mitarbeitern bedarfsgerechte und individuelle Services in Personalangelegenheiten bereitzustellen.

Integrität

SD Worx stellt SD Worx Staffing Solutions vor

3 Juni 2019

Antwerpen, 3. Juni 2019 – Das Payroll- und HR-Unternehmen SD Worx führt heute seinen neuen Markennamen für seine Personalvermittlung und flexiblen Arbeitsmodelle ein. SD Worx Staffing Solutions wird in Belgien und den Niederlanden Dienstleistungen im Bereich der Personalvermittlung, Einstellung und Auswahl, Projektvermittlung, Outplacement und Berufsberatung anbieten.

Statistiken Lupe

Digitalisierung in HR noch mit viel Potenzial

15 Mai 2019

Frankfurt, 16. Mai 2019 – Über die Hälfte aller global agierenden Unternehmen ist nicht in der Lage, ihre Vorgänge zur Lohn- und Gehaltsabrechnung einheitlich zu erfassen. Des Weiteren wird deutlich, dass noch immer digitale Möglichkeiten nicht voll ausgeschöpft werden, weshalb HR-Aufgaben zu viele Ressourcen binden. Das zeigt eine Untersuchung der Global Payroll Alliance in Zusammenarbeit mit SD Worx, dem führenden Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen Lohnabrechnung und HR.