1. Home>
  2. Blog>
  3. HR-Trends & HR-Software>

Länderübergreifende HR: zehn Challenges in der Zukunft

-Lesezeit: 4 Minuten

Die Ausweitung der Reichweite Ihres Unternehmens und die Internationalisierung Ihrer Tätigkeit ist für jede Organisation eine aufregende Zeit. Doch mit den neuen Möglichkeiten kommen auch neue Herausforderungen - und die Personalabteilung ist da keine Ausnahme.

Länderübergreifende HR: 10 Herausforderungen

Wenn Sie die Herausforderungen verstehen, die mit einer länderübergreifenden Personalverwaltung einhergehen, und wissen, wie diese bewältigt werden können, sind Sie besser in der Lage, die richtigen Entscheidungen für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter zu treffen. Hier sind 10 häufige Herausforderungen der länderübergreifenden Personalarbeit:

1. Erheblicher Anstieg der Kosten: Mit dem Wachstum Ihres Unternehmens steigt auch der Bedarf Ihres Personalbudgets. Im Durchschnitt werden pro Mitarbeiter und Jahr 483 Dollar für HR-Technologie ausgegeben. Wenn ein Unternehmen in neue Bereiche expandiert, ist es leicht zu erkennen, wie diese bereits beträchtliche Summe auf ein unangemessenes Niveau ansteigen kann.

Von der Pflege von Altsystemen bis hin zum Jonglieren mit mehreren Anbietern sind die Kosten eine ernsthafte Überlegung und Herausforderung für die Personalarbeit. Die Investition in eine einzige Lösung kann dazu beitragen, dieses Problem zu entschärfen, sowohl durch die Zentralisierung Ihrer Plattform als auch durch den Wegfall der teuren Unternehmenskosten, die mit vielen HR-Diensten verbunden sind.

Durch die Auswahl der richtigen globalen HR-Plattform, bei der die Kosten nicht in die Höhe schießen, wenn die geschäftlichen Anforderungen steigen, ist es viel einfacher, mit der Nachfrage Schritt zu halten, ohne das Unternehmen finanziell zu belasten.

2. Mangelnde Agilität: Die Fähigkeit, flexibel und flüssig auf das sich verändernde Umfeld zu reagieren, ist für viele Unternehmen jeder Art und Größe bereits ein zentrales Thema, insbesondere im Bereich der Personalverwaltung. Mit den Entwicklungen Schritt zu halten, sich schnell an Änderungen von HR-Prozessen und Gesetzen anzupassen und sicherzustellen, dass man immer auf dem neuesten Stand ist, sind entscheidende Anforderungen für globale HR-Führungskräfte.

Die Zunahme der Gig-Economy ist ein Paradebeispiel, das die globale Personalarbeit zusätzlich erschwert. Immer mehr hoch qualifizierte Fachkräfte sind bereit, sich außerhalb ihres Heimatlandes zu vermarkten. In einigen Fällen werden diese Fachleute nicht als Festangestellte, sondern als Freiberufler eingestellt und wechseln von Projekt zu Projekt für mehrere Arbeitgeber.

Dies ist die Zukunft der Arbeit und etwas, an das sich die Personalabteilung gewöhnen muss. Wenn es darum geht, Ihre erweiterte Belegschaft zu betreuen, ist es für die Personalabteilung noch wichtiger, Onboarding, Daten und Dokumentation im Griff zu haben, um Brände zu löschen und rasche Änderungen vorzunehmen, wenn diese erforderlich sind.

3. Fehlende HR-Einsichten für Geschäftsentscheidungen: Daten sind eine wichtige Komponente bei der Bereitstellung von Erkenntnissen für die Unternehmensplanung. Unsere Umfrage "Future of Work and People" unter Tausenden von HR-Fachleuten weltweit ergab, dass bis zu 64 % der Unternehmen derzeit nicht in der Lage sind, grundlegende Berichte zu verwalten, und mehr als 40 % keine einzige Datenquelle haben.

Dadurch wird die Gewinnung wertvoller Erkenntnisse, die die Zukunft des Unternehmens bestimmen könnten, zu einem noch schwierigeren Unterfangen. Die Suche nach den richtigen internationalen Daten, um fundierte Entscheidungen treffen zu können, ist eine Herausforderung, die der Personalabteilung obliegt und ein Muss für einen langfristigen Unternehmenserfolg ohne Überraschungen ist.

4. Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und der Vorschriften zur Datenintegrität: Die Personalabteilung muss die von den verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt festgelegten Vorschriften und Standards einhalten, weshalb es von entscheidender Bedeutung ist, bei der Datenspeicherung und der Aufbewahrung von Informationen auf dem neuesten Stand zu sein.

Unabhängig davon, ob sich alle Ihre Unternehmensstandorte auf demselben Kontinent befinden oder über alle Ecken der Welt verstreut sind, gelten unterschiedliche Gesetze und lokale Vorschriften. Unterschiedliche Systeme und Einrichtungen in verschiedenen Gebieten können zu Datenfehlern und Diskrepanzen führen, was zu einer größeren Herausforderung wird, wenn es darum geht, weltweit geltende Vorschriften wie die GDPR einzuhalten.

5. Verbessern der Mitarbeitererfahrung: Je größer und verteilter ein Unternehmen ist, desto schwieriger ist es für ein HR-Team, den gleichen Standard an Mitarbeitererfahrung zu bieten wie vor Ort. Die Kontaktpflege mit den Mitarbeitern, die Unterstützung einer positiven Work-Life-Balance und ein leichter Zugang zur Personalabteilung sind allesamt Anforderungen an einen internationalen HR-Service. Es ist auch wichtig, dass die technischen Aspekte der Mitarbeitererfahrung abgedeckt sind, wie z. B. eine genaue Gehaltsabrechnung und die Rückzahlung von Ausgaben.

6. Reibung im internationalen HR-Ökosystem: Für HR-Mitarbeiter kann der Expansionsprozess eine frustrierende und herausfordernde Hürde darstellen, die es zu überwinden gilt. Von fehlerhaften Systemen, die keine Ergebnisse liefern, bis hin zu einem Mangel an vernetzten lokalen Gehaltsabrechnungssystemen - diese Herausforderungen sind nicht nur demoralisierend; mit der Zeit können die fehlende Zentralisierung und die zusätzlichen Schwierigkeiten bei der Erledigung der Arbeit dazu führen, dass zeitkritische Arbeiten in Verzug geraten.

Dies führt dazu, dass mehr Zeit mit dem Erlernen neuer Systeme als mit der Erfüllung von Aufgaben verbracht wird, was zu einem möglichen Burnout führen kann. Unpraktische Umgehungslösungen können schnell zu Reibungen führen, die sich auf das gesamte Unternehmen auswirken können.

7. Die sich ändernden und wachsenden Anforderungen an die Personalabteilung: Die Bedürfnisse und Verantwortlichkeiten der lokalen Personalabteilung werden sich wahrscheinlich stark von denen unterscheiden, die Sie benötigen, wenn Sie Ihr Unternehmen auf eine internationale Ebene verlagern. In vielen Unternehmen bedeutet dies, dass die Personalabteilung auf die Vorstandsebene aufsteigt und sich auf die Geschäftsstrategie und -politik konzentriert.

Das bedeutet jedoch nicht, dass die Personalabteilung über die notwendigen Instrumente und Mittel verfügt, um die Strategie zu informieren und Einblicke zu gewähren. Wenn die Grundlagen der Personalabteilung nicht vorhanden sind, ist es für die Personalleiter praktisch unmöglich, die Unternehmensstrategie genau zu informieren.

Eine weitere Herausforderung ist die Verlagerung des Schwerpunkts, die entweder die Einstellung von Mitarbeitern vor Ort oder ein größeres internationales HR-Team erfordert, um die von der internationalen HR-Abteilung angebotenen mitarbeiterorientierten Dienstleistungen zu berücksichtigen.

8. Eine kulturell vielfältige Belegschaft vereinen: Eines der Hauptziele der Personalabteilung in der Anfangsphase der Expansion ist die Schaffung einer einheitlichen, globalen Gemeinschaft, die mit den Werten, dem Ethos und der Identität des Unternehmens übereinstimmt.

Manchmal können lokale Arbeitsgesetze oder Geschäftspraktiken, die vor Ort akzeptabel sind, mit den Werten und Richtlinien eines Unternehmens in Konflikt geraten, was zu einem Tauziehen zwischen sozialer Verantwortung und der Notwendigkeit, auf neuen Märkten erfolgreich zu sein, führt.

Die Herausforderung besteht in der Überwindung dieser Unterschiede und der Barrieren in Bezug auf Sprache, Kultur und Bräuche. Um diese Herausforderungen bewältigen zu können, muss die Personalabteilung sie zunächst vollständig verstehen - sei es durch Beratung, lokale Forschung oder die Unterstützung durch Mitarbeiter vor Ort.

9. Mit der Technologie und den Innovationen Schritt halten: Die globale HR-Technologie entwickelt sich ständig weiter und passt sich den Bedürfnissen der Mitarbeiter sowie den lokalen Anforderungen und Gesetzen an. Die Personalabteilung muss mit der Zeit gehen und sich anpassen, wenn sich die Bedürfnisse des Unternehmens und der Mitarbeiter weiterentwickeln.

Die Einführung neuer Technologien, wie z. B. digitaler Gehaltsabrechnungen und Online-Personaldatenverwaltung, kann für die Belegschaft von großem Nutzen sein, aber auch eine Herausforderung darstellen, vor allem wenn sie an mehreren Standorten eingesetzt wird.

10. Erfüllung der Anforderungen eines globalisierten oder expandierenden Unternehmens: Die Globalisierung eines Unternehmens bedeutet für alle Abteilungen, die an der Internationalisierung des Unternehmens beteiligt sind, eine Menge Arbeit. Die Personalabteilung ist ein Bereich, der durch das Wachstum eines Unternehmens erheblich beeinflusst wird, und die Angleichung der Personalprozesse über mehrere Standorte hinweg ist eine Herausforderung.

Die Personalabteilung muss stärker zentralisiert und international ausgerichtet werden, wenn sie mit den Ambitionen des Unternehmens Schritt halten soll. Mit einer zentralisierten, länderübergreifenden HR-Dienstleistung und -Plattform, ob lokal oder auf rein zentraler Basis unterstützt, ist es viel einfacher, mit der Nachfrage nach Unternehmenswachstum Schritt zu halten.

SD Worx bietet länderübergreifende HR-Kernfunktionen. Unsere SD Worx People-Lösung ist ein moderner, leicht zugänglicher und sicherer Ort, um alle Personaldaten zu speichern, und dient als solide Plattform für alle anderen HR-Prozesse. Wenn Sie mehr über das Core HR-Angebot von SD Worx erfahren oder eine Demo buchen möchten, besuchen Sie uns online.

    Ist Ihr Core HR zukunftssicher?

    Bewerten Sie Ihren HR-Reifegrad mit unserem Online-Rechner.

    Machen Sie jetzt den Test
    Calcul coût du personnel pour l’employeur
    De_3 Gründe, Ihren Reisekosten- und Spesenabrechnungsprozess zu automatisieren_1200x800_1.jpg
    Blogartikel

    3 Gründe, Ihren Reisekosten- und Spesenabrechnungsprozess zu automatisieren

    Die Automatisierung Ihres Reise- und Spesenabrechnung ist eines der besten Maßnahmen, die Sie für Ihr Unternehmen ergreifen können.
    Warum? Weil es sowohl Ihre HR-Prozesse optimiert als auch Ihre Ausgaben minimiert. Sie können bares Geld und Zeit einsparen.
    Manuelles Erstellen, Überprüfen, Abstimmen und Rückerstatten von Spesenabrechnungen ist ein zeitraubender Prozess. Das Extrahieren relevanter Daten zur Analyse ist gelinde gesagt mühsam. Und die Gegenüberstellung von Reisekostenabrechnungen und Unternehmensvorgaben ist ohne die richtigen Erkenntnisse nahezu unmöglich.

    2021-05-30
    Die HR von heute_ Wie viele Hula-Hoop-Reifen können gleichzeitig Sie schwingen
    Blogartikel

    Die HR von heute: Wie viele Hula-Hoop-Reifen können gleichzeitig Sie schwingen?

     

    In einer im Juni 2020 durchgeführten Online-Umfrage hat SD Worx – europäischer Dienstleister für Lohnabrechnung und Personalwesen – getestet, wie gut deutsche Unternehmen mit sechs entscheidenden Herausforderungen zeitgleich umgehen. Jede dieser Herausforderungen zeichnet sich durch einen kniffligen Drahtseilakt aus. Wenn Sie einen oder mehrere Hula-Hoops fallen lassen, riskieren Sie, weit hinter der Konkurrenz zurückzubleiben. Wenn es Ihnen jedoch gelingt, alle mit Anmut herumzuwirbeln, ist Ihnen der Erfolg sicher. 

    2020-10-22
    BE_privacy_1200x800
    Blogartikel

    Wie wirkt sich die DSGVO auf Unternehmen aus?

    Wir haben kürzlich die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erläutert und darauf hingewiesen, ab wann sie gilt und welche Auswirkungen sich bei einer Verletzung ergeben. In diesem Blog richten wir den Fokus auf die zentralen Bestimmungen der DSGVO und wie sich diese auf Unternehmen auswirken.

    2017-11-03