HR & Payroll
Steuer & Recht
Talent Management
HR Trends

Aktuelles aus der HR-Welt

HR allgemein
Digitalisierung HR

Mitten ins Herz der Personalabteilung

Die digitale Revolution ist da - zumindest in der Theorie. Neue Softwarelösungen präsentieren sich als Allround-Talente und Retter, nur kommen diese in der Personalabteilung nicht an. Woran liegt das? Thomas Sattelberger kommentierte den Zustand der deutschen Personalabteilung und traf dabei viele Personaler mitten ins Herz.

Kopftuch 2 klein

Ramadan am Arbeitsplatz: Tipps wie Sie Mitarbeiter und Kollegen beim Fasten unterstützen können

In diesem Kalenderjahr startete der Ramadan am Montag, dem sechsten Mai. Muslime auf der ganzen Welt fasten einen Monat lang - in diesem Fall bis zum vierten Juli. Welche Konsequenzen hat das auf ihre Leistung am Arbeitsplatz? Und wie geht der Arbeitgeber am besten damit um?

HR allgemein
Kreislauf_Personalabteilung

Gerichtsurteil macht Zeiterfassung verpflichtend und fordert das Vertrauensarbeitszeitmodell heraus

Der europäische Gerichtshof hat entschieden - Arbeitgeber sind zukünftig dazu verpflichtet Ihre Zeitwirtschaft zu dokumentieren. Das bedeutet, dass System- und Softwarelösungen in einem höheren Maß zum Einsatz kommen als zu vor. Unterstützt wird so nicht nur die Einführung von flexiblen Arbeitszeitmodellen, sondern auch der Rechtsanspruch der Angestellten. Infolgedessen stellt sich die Frage, wie lassen sich die Vertrauensarbeitszeit schnell anpassen und gleichzeitg eine neue Zeiterfassung einführen?

Handshake

Das "Coaching"-Problem in Unternehmen

Arbeitnehmer wünschen sich von Unternehmen mehr Möglichkeiten sich weiter zu bilden. Dadurch wird nicht nur das persönliche Coaching noch beliebter, in Unternehmen trifft man immer häufiger auf professionelles Coaching. Dabei ist das Coaching in Deutschland durch die Selbst-Zertifizierung ein schwieriges Thema, denn nicht jeder professionelle Coach sollte sich Coach nennen dürfen.

HR allgemein
Freelancer

Mehr Schein als Sein?

Deutsche Unternehmen greifen zur Erfüllung vielfältiger Aufgaben wachsend auf Freiberufler zurück und sparen sich in vielen Fällen die Einstellung fester Mitarbeiter mit allen dazugehörigen Arbeitgeberpflichten. Doch diese auf den ersten Blick durchaus vorteilhafte Beauftragung freier Mitarbeiter kann schnell zum kostspieligen Drama werden, wenn bestimmte Sachverhalte nicht regelmäßig überprüft werden – Stichwort Scheinselbständigkeit.

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99