HR & Payroll
Steuer & Recht
Talent Management
HR Trends

Aktuelles aus der HR-Welt

HR allgemein
Jobanstieg

Eine Herzensangelegenheit

CRM, Customer Relationship Management, ist schon lange Teil des täglichen Geschäftsmodells der großen Unternehmen, aber erfreut sich aktuell neuer Beliebtheit. Unter dem neuen Namen Candidate Relationship Management sollte die Phrase in aller Munde sein. Wieso? Weil es ein entscheidender Bestandteil des Talent Managements sein wird.

HR allgemein
Personalauswahl

Neue Chancen - neue Risiken?

Das Thema „HR Analytics“ ist mehr als ein Trend – im Zeichen von Digitalisierung und Big Data werden immer mehr Personalabteilungen mit der Nutzung von Personaldaten für Unternehmenszwecke konfrontiert. Doch was kann mit welchen Daten genau gemacht werden und lauern auf diesem Weg neben den Chancen auch Risiken?

HR allgemein
Protime HR Online Konferenz HR

Die Zeitwirtschaft im Fokus: Human Resource Online Konferenz

Nach den ersten drei erfolgreichen HR-Konferenztagen war es dann endlich soweit, SD Worx Senior Sales Manager Stefan Claßen ergriff das Wort. Schon das Thema Zeitwirtschaft und Digitalisierung in Kombination mit dem HR-Management ließ auf eine spannenden Vortrag hoffen. Enttäuscht wurde niemand, denn mit dem Titel und Thema: "Von Gehaltsabrechnung und Zeitwirtschaft zum Employer of Choice: Wie Alexa & Co. Ihr Unternehmen zum Top-Arbeitgeber machen.", wurde eine interessante und komplexe Thematik ausgewählt. 

HR allgemein
Frau mit Stift

Teamwork, Zusammenarbeit, Kooperation: Erfolg hat viele Namen

Wenn globale Player wie Virgin´s Richard Branson oder Apple´s Steve Jobs der Meinung waren, dass die Zusammenarbeit das Herzstück des Erfolges ist, dann handelt es sich dabei nicht nur um eine daher gesagte Floskel.

HR allgemein
Macht der Daten

HR Analytics - Das Gold von morgen

In den HR-Abteilungen laufen immense Mengen an Big Data und personenbezogenen Daten zusammen. Das ist wenig überraschend, denn natürlich hat HR im Kern mit den Menschen im Betrieb zu tun. Aufhorchen lässt eher, wie unzureichend diese Informationen oftmals genutzt werden. Dabei gibt es insbesondere zwei starke Argumente für eine intelligente Auswertung von People Analytics und Workforce Analytics.

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94