1. Home>
  2. Blog>
  3. Arbeitsrecht>
Pflegeversicherung Beitragssätze werden angepasst

Home Office und die Steuererklärung: Das muss beachtet werden

Neue Studie zur Produktivität im Home Office

Die Arbeit aus dem Home Office ist zum Teil des beruflichen Alltags geworden. Auch bei der Steuererklärung kann sich das Home Office positiv auswirken. Das gilt es allerdings zu beachten.

Home Office: Das ist absetzbar

Home Office definiert jeder Arbeitende anders. Entweder ein separates Büro, eine Ecke im Schlafzimmer oder auf der Couch. Daher stellt sich oftmals die Frage: Was und wie kann ich das Home Office steuerlich absetzen?

Auf diese Frage hat der Gesetzgeber eine eindeutige Antwort: Das Home Office oder das häusliche Arbeitszimmer ist unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich absetzbar. Diese Grundsatzentscheidung wurde 2015 vom Bundesfinanzhof in einem Urteil gefällt.

Steuerliche Voraussetzungen

Doch welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden? Zum einen darf das Arbeitszimmer ausschließlich bzw. nahezu ausschließlich zur Erzielung von Einkünften erzielt werden. Zum anderen darf es nur privat genutzt werden.

Ein weiterer steuerrechtlicher Aspekt ist die Ausstattung. Im Arbeitszimmer dürfen bloß folgende Möbel stehen:

  • Schreibtisch
  • Stuhl
  • Bücherregal

Befinden sich ein Fernseher oder Schlafcouch im Arbeitszimmer wird darauf ein privates Wohnumfeld. Somit gilt es nicht mehr als häusliches Arbeitszimmer und kann nicht mehr von der Steuer abgesetzt werden.

Somit gelten eine Arbeitsecke oder ein Durchgangszimmer ebenfalls nicht als Home Office. Zumindest aus Sicht des Gesetzgebers nicht.

Ausnahme für Berufsgruppen

Doch wie so oft gibt es diesbezüglich Ausnahmen. Das betrifft Arbeitende, deren beruflicher Mittelpunkt komplett zu Hause aus. Dazu zählen beispielsweise folgende Berufsgruppen:

  • Steuerberater
  • Lektoren
  • Freelancer
  • Journalisten

Diese haben außerdem die Möglichkeit, diverse Ausgaben wie beispielsweise für Arbeitsmaterialien steuerlich abzusetzen. Des Weiteren können Miet-, Heiz und Stromkosten anteilig abgerechnet werden

Nutzung der Home Office Pauschale

Menschen, welche sowohl im Home Office als auch im Büro arbeiten, können auf die Home Office Pauschale zurückgreifen. Diese wurde durch den Gesetzgeber aktualisiert und an den neuen Arbeitsalltag angepasst.

    Onboarding Paket - Arbeitsvertrag, Homeoffice-Vereinbarung und Personalfragebogen erklärt

      Zum Seminar anmelden

      Christoph Mers

      Online Content Manager